Fabrik für Handwerk, Kultur & Ökologie e.V.

für Handwerk, Kultur & Ökologie e.V.

Habsburgerstr.9 | 79104 Freiburg
Tel. 0761 5036530 (Mo-Fr 9.00-16.00 Uhr)
Kulturbüro Tel. 0761 5036540
buero@fabrik-freiburg.de
kultur@fabrik-freiburg.de

Fabrikhinterhof mit Spielturm

Verein

Die FABRIK ist eine FABRIK ist keine Fabrik

Es hat viele Gesichter, das soziokulturelle Zentrum FABRIK. Betriebe, Werkstätten, Kultur und Bildung, soziale Einrichtungen, ökologische und politische Gruppen sind hier unter einem gemeinsamen Dach zuhause.

Insgesamt besteht die FABRIK aus 25 Betrieben und Einrichtungen. Rund 150 Menschen arbeiten hier und prägen das Bild der FABRIK. Eine bunte Mischung, aber keine zufällige. Denn die Grundlage allen Handelns ist solidarisches und nachhaltiges Arbeiten und Wirtschaften.

„FABRIK für Handwerk, Kultur und Ökologie“ heißt der gemeinnützige Verein, der Träger des Ganzen ist. Alle Einrichtungen sind selbstständig, alle tragen zusammen im Verein die FABRIK. Die regelmäßig tagende Mitgliederversammlung legt die Richtlinien fest. Die hauptamtliche Verwaltung und ehrenamtliche Arbeitsgruppen setzen diese um und befassen sich mit übergreifenden Projekten wie der barrierefreien FABRIK oder der Weiterentwicklung des gesamten Geländes. Demokratisch und professionell. Seit über drei Jahrzehnten.

Ziel ist die Steigerung von Lebensqualität, nicht die des Profits. Gemeinnützig, nicht eigennützig, selbstverwaltet und kreativ. Kommunikation, Bildung und Kultur haben einen hohen Stellenwert, die FABRIK ist ein Treffpunkt von Anfang an. Sie vereint unter ihrem Dach so Unterschiedliches wie eine Kindertagesstätte und Motorradclubs, eine Arbeitslosenberatung und eine Druckerei, Kultur- und Bildungsangebote oder einen Wochenmarkt.

Seit 1978 bleibt die FABRIK, was sie ist: ein Projekt in Bewegung, das sich treu bleibt, indem es sich ändert.

Denn eine FABRIK, die stillsteht, ist keine FABRIK mehr.